Pressemitteilung

Förderpreis für junge Kunst aus Syrien

Die Takla-Stiftung vergibt 2021 erstmals einen Förderpreis für junge syrische Kunst. Über den mit 5000 Euro dotierten Preis entscheidet eine renommierte Fachjury, die Werke der engeren Auswahl werden im nächsten Jahr in einer Ausstellung vorgestellt. „Wir wollen mit diesem Preis unser Engagement für die zeitgenössische syrische Kunst erweitern und gezielt Künstlern der jüngeren Generation die Möglichkeit geben sich international zu präsentieren“, so Chawkat Takla, Vorstand der 2017 in Bremen gegründeten Stiftung, die sich neben der Kunstförderung auch humanitärer Hilfe in Syrien widmet. Die Ausschreibungsunterlagen für den Preis sind auf der Homepage der Stiftung (www.takla-stiftung.org) einsehbar.